Bezig met laden...

MYDENTITIES, 25 Jahre dreieck.triangle.driehoek


Aktuell

Valkenburg, Niederlande

18 augustus t/m 10 november 2019

Museum Valkenburg Grotestraat Centrum 31, 6301 CW Valkenburg aan de Geul
www.museumvalkenburg.nl
Openingstijden: dinsdag t/m vrijdag 11-17u, zaterdag en zondag 13-17u

Opening van de tentoonstelling: Zondag 18 augustus, 15.00 u: opening door Ger Koopmans gedeputeerde cultuur van de Provincie Limburg, gevolgd door de performance ‘Uit de schaduw’.
8 sep. + 20 okt. 14.00 u: rondleiding door een van de kunstenaressen (NL). 22 sep. + 6 okt. 14.00 u: Führung durch eine der Künstlerinnen (D).
6 okt. 15.30 u: muziekperformance duo Kejnahora, een muzikale tocht door Europa
3 nov. 13.00-16.00 u: schilderperformance ‘3hoek4you’ op 16 m2 doek door een tiental leden van Dreieck.Triangle.Driehoek.
10 nov. 11.00-14.00 u: verkoop van zelf te kiezen delen van het resultaat van ‘3hoek4you’.
10 nov. 15.00 u: Butoh-dans over identiteit door Mieke Verhooren (Maastricht).

Kunstenaars: Layali Alawad (SYR) | Ulla Amberg (D) | Anne Benezeder (NL) | Beatrix von Bock (D) | Tatjana Brock (CH) | Gabriele M. Corsten (D) | UTA Gobel-Grof (D) | Guusje van Noorden (NL) | GiK_Gisela KlaBen (D) | Gertrude Kraft (B) | Doris Kuhne (D) | Kirsten Muller-Lehnen (D) | Dorine Hulshof (NL) | Monika Petschnigg (D) | Tanja Rauschtenberger (D) | Susanna Soro-Weigand (D) | Mirjana Stein-Arsic (SRB) | Andrea Tigges (D) | Marlou Vossen (B) | Hanne Werhan (D) | Christel Wermuth (NL) | Anita Werner (D).
Gast: Monika Brenner (D)

Alt

EINLADUNG

 

>> Siehe auch das Video

Alt

Aktuell

Eupen, Belgien

Samstag 10.8. - Sonntag 1.9.2019

ALTER SCHLACHTHOF Kulturzentrum Eupen Rotenbergplatz 17, B 4700 Eupen
www.alter-schlachthof.be
Öffnungszeiten: Sa 13-18 Uhr, So 11-18 Uhr

ERÖFFNUNG der Ausstellung . Samstag 10.8.2019 . 18h . Vernissage & Musik
Samstag 24.8.2019 . 14-17h . 3eck4You, Gemeinschaftswerk der Künstlerinnen entsteht
Sonntag 1.9.2019 . 11h . Sonntagsmatinée CHOR S’nana (Aubel) im Anschluss Präsentation aus den Integrationsworkshops und 3eck4You FINISSAGE . 14h . Verkauf ausgewählter Teilstücke der Gemeinschaftsarbeit
Integrationsworkshops und Führungen Termine werden noch bekanntgegeben

Künstlerinnen: Layali Alawad-SYR | Ulla Amberg-D | Anne Benezeder-NL | Beatrix von Bock-D | Tatjana Brock-CH | Gabriele M. Corsten-D | UTA Göbel-Groß-D | Hanne Werhan-D | Guusje van Noorden-NL | GiK_Gisela Klaßen-D | Doris Kühne-D | Gertrude Kraft-B . Kirsten Müller-Lehnen-D | Dorine Hulshof-NL | Monika Petschnigg-D | Susanna Soro-Weigand-D | Tanja Rauschtenberger-D | Mirjana Stein-Arsic-SRB | Andrea Tigges-D | Marlou Vossen-B | Christel Wermuth-NL | Anita Werner-D.
Gast: Monika Brenner (D)

Sabine Verheyen Mitglied des Europäischen Parlamentes Schirmherrin des Projektes „Mydentities“


Anfang

Aachen, Deutschland

AACHEN, Aula Carolina, Pontstr. 7

14. April bis 28. April 2019

Eröffnung 14.04.2019, 12 Uhr
Finissage 27.04.2019, 15 Uhr

Während der Ausstellung wird es ein umfangreiches Programm geben.
Öffnungszeiten: täglich 13-18 Uhr (Karfreitag geschlossen).

>> Einladung mit allen Informationen zu unserem Aktivitäten

Beteiligte Künstlerinnen
Layali Alawad, Ulla Amberg, Annegret Benezeder, Beatrix von Bock, Tatjana Brock, Gabriele M. Corsten, Uta Göbel-Groß, Dorine Hulshof, GiK Gisela Klaßen, Gertrude Kraft, Kirsten Müller-Lehnen, Guusje van Noorden, Monika Petschnigg, Tanja Rauschtenberger, Susanna Soro-Weigand, Mirjana Stein-Arsic, Andrea Tigges, Marlou Vossen, Hanne Werhan, Christel Wermuth, Anita Werner.

dreieck.triangle.driehoek feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Das Kunstprojekt trägt den Namen MYDENTITIES; es beschäftigt sich - im Jahr der Europawahlen 2019 - mit gesellschaftlichen, sozialen, politischen und auch mit individuellen Gesichtspunkten von Identitäten im Europa des 21. Jahrhunderts.

In der Aula Carolina stellen Künstlerinnen aus sechs Ländern die Fragen des „Wer-bin-ich“ in Bezug auf Gesellschaft, Geschichte und individuelle Biografie in den Mittelpunkt ihrer künstlerischen Auseinandersetzung: Wie prägen Armut oder Wohlstand, Krieg oder Frieden, die Zugehörigkeit zu ethnischen Gruppen und die Möglich- oder Unmöglichkeit, die eigenen Rechte wahrzunehmen, das Individuum? Welche Resonanzen durch Andere, welche Einflüsse nimmt der Mensch in sich auf, was bewirkt Vereinzelung, Flucht, Widerstand? Wie wichtig ist die Kindheit? Ist das, was wir unter Identität verstehen, in sich stimmig oder zeigen sich, je nach Ansatz, auch völlig gegensätzliche Anteile? Es geht darum, nicht nur das Andere als verschieden von sich selbst, sondern auch in sich Verschiedenheiten wahrzunehmen. - Der Kunsttitel MYDENTITIES bezeichnet also die innere Mehrfachprägung und die Mehrfachspiegelung im Außen.

In Symposien, die die Ausstellungen begleiten, wird das Thema vor Ort und Publikum weiterentwickelt. BesucherInnen erwarten Musik, Lesung, Performance, Führungen und Workshops. Individuelle künstlerische Positionen, Ausprägungen und Techniken werden vielerlei Anlass geben, zu beobachten oder sich ins Geschehen einzumischen.

Die Ausstellung wandert in 2019 nach:
10.08. - 01.09.2019             Schlachthof Eupen-B
18.08. – 10.11.2019            Museum Land van Valkenburg-NL

und bis Mitte 2020 in die Euregio und ins Europaparlament und wird in jeweils veränderten Zusammensetzungen und mit verschiedenem Kulturprogramm die Weiterentwicklung des Themas präsentieren.

Alt

Alt

Aktuell

„Zeit schichten“


Susanna Soro-Weigand
„Zeit schichten“
Malerei und experimenteller Siebdruck

27.09.2019 – 30.10.2019

Vernissage: 28.09.2019, 16 Uhr
Begrüßung: Karin Thiel, Vorstand des BBK Aachen / Euregio e.V.
Einführung: Alexandra Simon-Tönges, Kunsthistorikerin
Musik: Jonas Gerigk, Solo-Kontrabass

Öffnungszeiten der Ausstellung:
freitags, 15.30 bis 18 Uhr und samstags, 12 bis 14 Uhr
Zur Kunstroute: 28.09. und 29.09.2019, 11 bis 18 Uhr
oder nach Absprache: +49 241 4465564

E-Mail: soroweigand@googlemail.com
BBK-Galerie, Adalbertsteinweg 123 cd, 52070 Aachen

Weitere Infos: www.susanna-soro.com

Alt

Aktuell

Kunst im Fluß 2019


Gabriele M. Corsten ist zu zehen in:
Kunst im Fluß 2019 und Weltenbilder