Bezig met laden...

Aktuell

ZONDER WOORDEN . OHNE WORTE

Kloosterbibliotheek WITTEM-NL . 18-07 t/m 22-08-2021. Wittemerallee 32, NL-6286 AB Wittem

Opening / Eröffnung: 18. Juli 2021. 14u
Geopend: geöffnet: elke zaterdag en zondag / jeweils Samtag und Sonntag 13-17u

In den Monaten Juli & August 2021 zeigt die Bibliothek im Kloster WITTEM-NL eine Gruppenausstellung von 27 Künstlerinnen von dreieck.triangle.driehoek. Zunächst im Rahmen von Führungen (bitte anmelden), ab ca Mitte Juli auch als Einzelpräsentation ist die Ausstellung zu besuchen. Bitte entnehmen Sie Details der website des Klosters. (Weitere Infos folgen.)

beteiligte Künstlerinnen:  Layali Alawad . Ulla Amberg . Annegret Benezeder . Beatrix von Bock . Tatjana Brock . Gabriele M. Corsten . Ivon Drummen . UTA Göbel-Groß . Dorine Hulshof . Annemiek Jongen . Gisela GIK Klaßen . Gertrude Kraft . Doris Kühne . Mia Meijers . Guusje van Noorden . Monika Petschnigg . Danielle Posthumus . Thea Pott . Tanja Rauschtenberger . Karin Schneider . Susanne Soro-Weigand . Mirjana Stein-Arsic . Andrea Tigges . Marlou Vossen . Hanne Werhan . Christel Wermuth . Anita Werner .


Alt

Alt

Aktuell

EuropArtFair AMSTERDAM 2021

2. – 4. July 2021

We will present our art on the EuropArtFair AMSTERDAM 2021.

Please visit us at stand 97, Westergasfactory. Welcome !!

Fr 17-22 . Sa 11-20 . So 11-17 .

Gabriele M. Corsten
UTA Göbel-Groß
Dorine Hulshof
Monika Petschnigg
Susanna Soro-Weigand
Hanne Werhan
Christel Wermuth

www.europartfair.com


Alt

Aktuell

KUNST-Anschlag . AACHEN . Das City-Light-Plakat als kultureller Inhaltsträger

In der Zeit vom 30.03. bis 12.04.2021 wurde in der Innenstadt von Aachen Kunst in einer neuen Form gezeigt:  der BBK Aachen/Euregio konnte an insgesamt 140 Standorten in der City Plakate von 36 Bildenden Künstler*innen des Künstler-Verbandes präsentieren.

In einer Zeit, in der traditionelle Ausstellungen aufgrund der Corona-Pandemie nicht realisierbar sind, ermöglichte diese Form der Präsentation ein Sichtbar- und Erlebbarmachen von Kunst als Alternative zur klassischen Ausstellungsform. Die City-Lights rückten - als Reproduktionen im Großformat - die Werke eindrucksvoll in die Öffentlichkeit und schafften für die Künstler*innen und deren Werke eine ganz neue Aufmerksamkeit.

7 Künstlerinnen von dreieck.triangle.driehoek waren in diesem Projekt vertreten: 

Christel Wermuth, Gertrude Kraft, Mirjana Stein-Arsic, Monika Petschnigg, Susanna Soro-Weigand, Tanja Rauschtenberger und Uta Göbel-Groß

Jede Künstler*in präsentiert sich mit einem relevanten Bildmotiv, die mit einer Headline versehen ist, die darauf anspielt, was Kunst bedeutet, und die Relevanz des Künstlers/der Künstlerin in der heutigen Gesellschaft aufzeigt. Weiterhin sind Kurzinfos und ein Portrait der Teilnehmer*innen abgedruckt. Ein QR-Code führt zum jeweiligen Künstlerprofil auf der BBK-Webseite.

Neben der Ausstellung im öffentlichen Raum wurde der „Kunst-Anschlag” durch digitale Promotion in den Social-Media-Kanälen des BBK Aachen wie Web, Facebook und Instagram verstärkt. Darüber hinaus wird das Projekt abgerundet durch eine anschließende Ausstellung mit kleineren Plakat-Formaten und der Erstellung eines Kataloges.

Die Künstlerinnen von dreieck.triangle.driehoek bedanken sich beim BBK Aachen/Euregio für die Idee dieser Ausstellung und die Präsentationen in der Öffentlichkeit.



Aktuell

8 maart, Internationale Vrouwendag

VROUWENTONGEN

22.2. - 14.3.2021

Als euregionaal kollektief van vrouwelijke kunstenaars ligt de Internationale Vrouwendag ons na aan het hart. Bij de oprichting, 25 jaar geleden, was de positie van vrouwelijke kunstenaars in de wereld van de kunst behoorlijk onzichtbaar. Het merendeel van de tentoonstellingen in galeries en musea was gewijd aan mannelijke kunstenaars.
Dat is inmiddels gelukkig veranderd.
Onze thema’s hebben niet altijd, maar wel vaak een vrouwelijk karakter. Dat wat ons bezighoudt, dat wat wij willen zeggen, tonen, aan de orde stellen, komt vaak voort uit het feit dat wij vrouwen zijn. Uit wat onze rol en positie in de maatschappij van nu is.

Voor dit jaar hebben wij in het kader van 8 maart, Internationale Vrouwendag, samenwerking gezocht met twee galeries in Maastricht, PontArte en Schuwirth & van Noorden.
Het thema dat we hebben gekozen is: VROUWENTONGEN
18 kunstenaressen uit de Euregio Nederland, Duitsland en België hebben zich met dit thema beziggehouden.

Anne Benezeder, Annemiek Jongen, Beatrix von Bock, Christel Wermuth, Dorine Hulshof, Doris Kühne, Gabriele Corsten, Gertrude Kraft, Gisela Klaßen, Guusje van Noorden, Hanne Werhan, Layali Alawad, Marlou Vossen, Mia Meijers, Mirjana Stein-Arsic, Monika Petschnigg, Ulla Amberg, Uta Göbel-Groß

Het resultaat is te zien in
Galerie PontArte, Kapoenstraat 29, (open: do. t/m zat. van 11.00 tot 17,00 uur en op afspraak) en
Galerie Schuwirth & van Noorden, Rechtstraat 64, (open: zaterdag van 14.00 tot 17.00 uur en op afspraak).

www.pontarte.com
www.schuwirthenvannoorden.nl


De Nederlandse Corona-maatregelen zijn versoepeld en per 3 maart mogen galerieën weer bezoekers ontvangen. Bezoek is weer mogelijk op afspraak per telefoon, email of sms. U dient uw bezoek minimaal 4 uur van tevoren aan te melden.
Wij hopen u te ontvangen

Die Corona Maßnahmen in den Niederlanden sind gelockert geworden: Ab 3. März dürfen Galerien wieder Besucher empfangn. Besuch ist möglich nach telefonischer Vereinbarung / email / SMS; derTermin soll 4 Stunden vorher abgemacht werden.  
Wir hoffen, Euch begrüßen zu können.

Alt PERSBERICHT PRESSE-BERICHT

Op Internationale Vrouwendag is er een online rondleiding door beide tentoonstellingen om 10.30 en 16.30 u.

Link:  https://www.eventbrite.nl/e/tickets-vrouwentongen-virtual-tour-138922688501

Am Internationalen Frauentag gibt es um 10.30 Uhr und 16.30 Uhr eine Online-Tour durch beide Ausstellungen.

Link: https://www.eventbrite.nl/e/tickets-vrouwentongen-virtual-tour-138922688501